ERIK MROTZEK

Erik Mrotzek (*1999) geboren in Celle studiert seit 2017 Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Bis Anfang 2018 erhielt er Unterricht bei Heinz Lichius, seitdem ist er in der Schlagzeug-Klasse von Prof. Eva Klesse. Er ist als Schlagzeuger und Komponist seiner eigenen Ensembles in Norddeutschland zu hören. 

 

In 2017 gewann Erik Mrotzek mit der BigBand Tonspur JugendJazzt  in Niedersachsen und den Konzertpreis der LAG Jazz Rheinland-Pfalz e.V. auf Bundesebene. 2018 tourte er mit dem Sextett 

WAS NUN durch Teile der USA und spielte unteranderem auf dem International Jazz Festival Tulsa

 

Mit seinen verschiedenen Ensembles stellt er die Erforschung neuer Sounds in den Vordergrund und macht sich nebenbei auf die Suche nach Wegen abseits des traditionellen Jazz. Dies beinhaltet auch den Bau von Becken und die damit zusammenhängende tiefe Beschäftigung mit dem eigenen Instrument. Seit Beginn der Spielzeit 2018/19 ist er als Gastmusiker im Schlosstheater Celle angestellt und dort in den Stücken Fesche Lola, brave Liesel und My Fair Lady zu hören und zu sehen.

22.04.1999 geboren in Celle

seit 2017 Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover


Projekte

WAS NUN, Jan Marco Schäfer Trio, Mrotzek/Hobohm Duo, Tonspur, Stick Connection, Scoolmaster's Bigband (HMTMH), Hobohm/Mrotzek/Oestmann Trio, etc.

Konzerte

09.06.2019 Live@Späthi+ #4 - Spähti+ - Celle

11.06.2019 Was Nun - Deutschlandfunk Kultur - Richard-Jakobi Saal Hannover

21.06.2019 Offbeat Mafia - Feté La Musique - Hannover

22.06.2019 Tonspur - Streetparade - Celle

30.06.2019 Charlie Parker & Strings - tba - Hannover

04.07.2019 s'coolmasters - Faust Warenannahme - Hannover

13.07.2019 Was Nun - WAS NUN? - Hannover 

27.08.2019 Was Nun - Fesche Lola, brave Liesel - Faßberg

 


Foto: Lennart Möller

KONTAKT

mail: erik.mr.1999@gmail.com

phone: 0176-64850215